•  
  •  
Halbtages-Spielgruppe Gruben
Weil die Bewegung, das selbstständige Entdecken und Entfalten und die Beziehung bedeutend für die Entwicklung kleiner Kinder ist, steht das Freispiel in der Freispielfabrik im Mittelpunkt. Neben dem fundierten pädagogischen Knowhow und zwei Jahrzehnten Berufserfahrung in der regionalen und nationalen Spielgruppenlandschaft, bietet die Halbtages-Spielgruppe diese Vorteile: 
gratis Schnupperbesuch                      • Leitung im Zweierteam       • Gratis-Elterncoaching: 1 Mal pro Monat
individuelle Bring- / Abholzeiten           sanfte Eingewöhnung        Leistungsvertrag mit der Stadt Schaffhausen
über 200 Quadratmeter Spielraum      • von Aug.-Juni offen            öffentlicher Spielplatz u. PP vor der Haustüre  

pro Monat Fr. 160.- für 1 x ½ Tag pro Woche                       pro Monat Fr. 480.- für 3 x ½ Tag pro Woche
pro Monat Fr. 320.- für 2 x ½ Tag pro Woche                       pro Monat Fr. 640.- für 4 x ½ Tag pro Woche 

Die Halbtages-Spielgruppe Gruben wurde mit einem grossen pädagogischen Erfahrungsschatz und einem fundierten Knowhow in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung realisiert. Das grosszügige Atelier mit über 200 m2 Fläche und Gartenzugang im stadtnahen, verkehrsberuhigten Grubenquartier hat sich zu einer Spiel(t)raum-Oase entpuppt. ​Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich vor Ort - von der Freispielpädagogik - die beste Vorbereitung für den Kindergarten, die Schule und das Leben.
Bis bald in der Freispielfabrik!

Datei

Anmeldevertrag ab August 2019

Anmeldevertrag 2019_20
Datei

Infos für die Eltern

Eltern-Info
Datei

Allgemeine Geschäftsbedingungen Halbtages-Spielgruppe Gruben

AGB Halbtage-Spielgruppe Gruben
Datei

Konzept der Halbtages-Spielgruppe Gruben

Konzept

Anmeldung für einen Gratis-Schnupperbesuch

Diese Website wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google- Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen gelten.
Datei

Ein Plädoyer für das Recht der Kinder auf das freie Spiel - Frühförderung als Kinderspiel

Datei von Prof. Dr. Margrit Stamm herunterladen